Joachim Nettelbeck - Joachim Nettelbecks wundersame Lebensgeschichte

Logo des Europäischen Hochschulverlages

Joachim Nettelbeck

Joachim Nettelbecks wundersame Lebensgeschichte

von ihm selbst erzählt

Sprache: Deutsch

Umschlag: Broschur

Erscheinungsjahr: 2012

400 Seiten

Format: 210 mm x 148 mm

ISBN/EAN: 9783954271597

Leseprobe

Preis (inkl. 7% USt.): 39.90 € (D, A, CH)

Wir liefern versandkostenfrei innerhalb Europas

Exemplar(e)

Die Lebensgeschichte Joachim Nettelbecks gehört zu den spannendsten Biografien in der deutschen Seefahrerei des 18. Jahrhunderts. 1738 in Kolberg geboren, fährt der Sohn eines Schuhmachers schon im Alter von elf Jahren zur See. Später erwirbt er das Kapitänspatent und wird Schiffseigner. Eine Zeit lang ist er als Kapitän in preußischen Diensten angestellt, wird nach einem Streit mit seinem Vorgesetzten aber entlassen. Nachdem er durch einen 1783 erlittenen Schiffbruch einen Großteil seines Vermögens verliert, beginnt er eine erfolgreiche Zweitkarriere als Brauer und Branntweinbrenner. Auch macht er sich einen Namen in der Koberger Kommunalpolitik, vor allem durch seinen Einsatz für die Belange der kleinen Leute. Legendären Ruhm erlangt Nettelbeck 1806, als er gemeinsam mit Neidhardt von Gneisenau seine Heimatstadt gegen die Truppen Napoleons verteidigt.

In seinen Memoiren, die 1822 – zwei Jahre vor seinem Tode – erscheinen, lässt Nettelbeck die verschiedenen Stationen seiner bewegten Biografie Revue passieren. Der Leser erhält Einblick in das Leben eines außergewöhnlichen Mannes und in die ereignisreiche preußische Geschichte des 18. und frühen 19. Jahrhunderts.