Joachim Ringelnatz - Als Mariner im Krieg

Logo des Europäischen Hochschulverlages

Joachim Ringelnatz

Als Mariner im Krieg

Sprache: Deutsch

Umschlag: Broschur

Erscheinungsjahr: 2012

388 Seiten

Format: 210 mm x 148 mm

ISBN/EAN: 9783954271856

Leseprobe

Preis (inkl. 7% USt.): 34.90 € (D, A, CH)

Wir liefern versandkostenfrei innerhalb Europas

Exemplar(e)

In seinem autobiografischen Werk „Als Mariner im Krieg“ – 1928 zunächst unter dem Pseudonym Gustav Hester erschienen – schildert Joachim Ringelnatz seinen Kriegsdienst bei der Marine. Der Bericht beginnt im Spätsommer 1914 und endet mit dem Ausbruch der November-Revolution 1918. Ringelnatz, hin- und hergerissen zwischen der Angst vor dem Tode und dem Wunsch nach großen Heldentaten, entwirft ein sehr genaues Bild der kaiserlichen Marine im Ersten Weltkrieg. Er beschreibt, warum er wie so viele junge Männer davon träumte, mit der deutschen Flotte in den Kampf zu ziehen, und wie ihn die Erlebnisse und Schrecken des Krieges schließlich einholten und sein Leben veränderten. Sowohl als Schlüssel zur Persönlichkeit des Dichters als auch zum Verständnis der jüngeren deutschen Geschichte eignet sich der Text noch immer wunderbar zur Lektüre.

Nachdruck der Originalausgabe.