Königl. Baurat Düsing - Lehrbuch für die Elbeschifferfachschulen

Logo des Europäischen Hochschulverlages

Königl. Baurat Düsing

Lehrbuch für die Elbeschifferfachschulen

Alle Binnengewässer von der Elbe bis Königsberg (3. Auflage 1926)

Sprache: Deutsch

Umschlag: Broschur

Erscheinungsjahr: 2011

492 Seiten

Format: 220 mm x 155 mm

ISBN/EAN: 9783954270033

Leseprobe

Preis (inkl. 7% USt.): 49.90 € (D, A, CH)

Wir liefern versandkostenfrei innerhalb Europas

Exemplar(e)

siehe auch: Teubert Der Flußschiffbau

Die Elbeschifferfachschulen wurden erstmals im Jahre 1855 eingerichtet, um den in der praktischen Schifferei Beschäftigten Gelegenheit zur Fort- und Weiterbildung zu bieten. Sie hatten den Charakter weiterführender Berufsschulen, waren für jedermann ohne Altersbeschränkung zugänglich und ihr Besuch kostenlos. Einzige Bedingung war die Ausübung der Binnenschiffahrt oder eines verwandten Berufes. Solchermaßen breit aufgestellt, wundert es nicht, wenn die Elbeschifferfachschulen den Ruf der maßgeblichen Autorität in allen Fragen der Binnenschiffahrt auf der Elbe und ihren Nebenflüssen erlangten.

Das hier wieder verlegte und aufwändig überarbeitete Lehrbuch für Elbeschifferfachschulen aus dem Jahr 1926 (3. Auflage) war lange Zeit das unangefochtene Standartwerk für die gesamte Binnenschiffahrt auf der Elbe, der Moldau, der Saale, der Jeetzel, der Ilmenau, der Havel, der Spree, der Oder, der östlichen Wasserstrassen bis nach Königsberg sowie aller Kanäle in diesen Regionen von der Nordsee bis nach Ostpreußen.

Heute bietet das Buch nicht nur einen präzisen Einblick in die Anforderungen an Binnenschiffer jener Zeit – Maschinenkunde, Seemannschaft, Navigation, Gewässerkunde, Vorschriften und Behörden, selbst eine kurze Geschichte der Binnenschiffahrt wird dem Leser präsentiert -, sondern darüber hinaus ein faszinierende Einsicht in die fremde, abgeschlossene Welt der Binnenschiffahrt.