Richard Dittmer, Harald Valdemar Buhl - Seefischereifahrzeuge und Boote ohne und mit Hülfsmaschinen

Logo des Europäischen Hochschulverlages

Richard Dittmer, Harald Valdemar Buhl

Seefischereifahrzeuge und Boote ohne und mit Hülfsmaschinen

Sprache: Deutsch

Umschlag: Broschur

Erscheinungsjahr: 2012

196 Seiten

mit zahlreichen Abbildungen und Rissen

Format: 210 mm x 148 mm

ISBN/EAN: 9783954270705

Preis (inkl. 7% USt.): 34.90 € (D, A, CH)

Wir liefern versandkostenfrei innerhalb Europas

Exemplar(e)

siehe auch Lübbert: Die englische Hochsee...

siehe auch Siebolds: Die Einführung des Motors...

siehe auch Matthiesen: Fischereimotoren

„Die Konstruktion eines guten Fischkutters mit Hülfsmaschine ist vielleicht eins der schwersten aller schiff- und maschinenbautechnischen Probleme"

Fischfang war in den Zeiten der Jahrhundertwende noch ganz überwiegend Küstenfischerei. Der Ölmotor fand zu jener Zeit Einzug in die kleinen hölzernen Fischereifahrzeuge und stellte die Konstrukteure und Werften vor ungeahnte Probleme. Während große Eisenschiffe mit den Kräften der Maschinenanlagen relativ unproblematisch klar kamen, wurden hölzerne Fischkutter mit den Vibrationen und Drehmomenten, aber auch den Schraubenkräften nur schwer fertig.

Dieses Buch aus dem Jahr 1904 versucht, diese Probleme für alle vorkommenden Fahrzeugtypen zu beschreiben und erläutert in ebenso umfassender wie spannender Weise alle in Deutschland und Dänemark vorkommende Typen von Fischereifahrzeugen mit allen baulichen Details anhand vieler Zeichnungen und Rissen.

Diese Informationsfülle macht das Buch zu einer einzigartigen Erkenntnisquelle über historische Seefischereifahrzeuge.